wTrakLogoHdr3p0a.jpg (30979 bytes)
4x144.gif (69 bytes)
4x16.gif (54 bytes)
wTrak_Cover_2p5a.jpg (43417 bytes)

hdr_german.jpg (13695 bytes)

Introduction
4x150.gif (70 bytes)

9x900.gif (184 bytes)
4x144.gif (69 bytes)
introduction
basicDimensions
safetyFirst
construction
construction_textures
construction_paints
construction_fabrics
construction_scale
construction_locomotives
electrical
tracks
creatingModules
conventionsUsed
standardModules
expansionModules
advancedModules
expertModules
accessoryModules
otherModules
resourcesAndLinks
4x16.gif (54 bytes) 4x20.gif (55 bytes)Der Eisenbahntisch ist eine gängige Lösung zum Aufbau großer Modelleisenbahnanlagen. Leider sind Eisenbahntische oft zu groß um einfach transportiert zu werden. Auch ist es oft schwer die gegenüberliegende Seite eines Tischs zu erreichen. Zwar könnte man kleinere Tische zu einem großen Tisch kombinieren, jedoch müßen alle Schienen am Rand dann zusammenpassen. Da nur wenige Häuser und Wohnungen ausreichend Platz für eine große Eisenbahnanlage bieten, wären schmale Tische eine günstige Alternative.

4x20.gif (55 bytes)Modelleisenbahnclubs habe eine Reihe von Lösungen für modulare Tischsysteme entwickelt. Diese Systeme sind dafür geeignet, sehr große Anlagen zu transportieren. Auch können Anlagen so rekonfiguriert werden – sogar eine Kombination mit Tischen anderer Familien ist in einigen Fällen möglich.

4x20.gif (55 bytes)Ich möchte hier eine Alternativlösung vorschlagen, welche auf schmalen Tischplatten basiert. Diese Lösung ist besonders gut für kleinere Räume geeignet. Die gesamte Eisenbahnanlage kann von nur einer Tischseite erreicht werden. Dies ist besonders dann günstig, wenn die Tische entlang einer Wand, und nicht im Zentrum des Zimmers aufgebaut werden...

4x20.gif (55 bytes)4x20.gif (55 bytes)4x20.gif (55 bytes)

9x40.gif (64 bytes)
lwrBorder.gif (1657 bytes)